Brothers Keepers

Mit Brothers Keepers haben sich verschiedene Größen der deutschen Afro Hip Hop Gemeinde zusammmengetan um gemeinsam um friedlich gegen den Rassismus in Deutschland zu kämpfen Unter anderem mit Xavier Naidoo, Samy Deluxe, Torch, Denyo, Della Myles.

Brothers Keepers wurde 2000 von Adé Bantu zusammen mit Torch und D-Flame gegründet, als Reaktion auf einen Anstieg des Rechtsextremismus in Deutschland seit Ende der 1990er Jahre. Mit dem Verein wollten die Gründer auf die noch immer gefährliche und angespannte Situation von Migranten in Deutschland aufmerksam machen. Die Erlöse der Konzerte wurden genutzt, um den Opfern rechtsextremer Gewalt und ihren Familien zu helfen. Außerdem wurden mit dem Geld Initiativen gegen Rechtsextremismus in Deutschland unterstützt. 2001 erschien ihre bekannteste Single Adriano (Letzte Warnung). Hintergrund des Songs ist der Todesfall von Alberto Adriano, der 2000 in Dessau von Neonazis zusammengeschlagen wurde und drei Tage nach der Tat seinen Verletzungen erlag.