B3

Mit „I.O.I.O.“ von den Bee Gees landeten sie den Sommerhit 2002, erhielten dafür ihre erste Goldauszeichnung und machte sich international einen Namen. „Tonight and Forever“, die erste Single-Auskopplung aus dem zweiten B3 Album brachte letzten Winter zahlreiche Mädchen Herzen zum Schmelzen.

Personell hatte sich bei den Jungs nach dem ersten Album etwas verändert: nach dem Ausstieg von Rod, der ab jetzt auf Solo auftreten wird, stieg Blair Late aus Texas ein. Der 20-Jährige nahm jahrelang Tanz- und Gesangs-Unterricht und hatte arbeitete schon mit dem bekannten amerikanischen Produzenten Babyface zusammengearbeitet. Er wurde von Tim, John und ihrem Management in New York unter 800 Bewerbern ausgewählt.

Natürlich war Blair auch beim Videodreh zu „Tonight and Forever“ dabei. B3 suchten sich als Drehort Barcelona aus. Die Stadt bot die Ideale Kulisse für die bewegende Geschichte, die in dem Video zu dieser Ballade erzählt wird.

Im November kommen B3 nach Deutschland und werden Blair und die aktuelle Single bei verschiedenen Live Auftritten vorstellen.